Souveränitätstraining für weibliche Führungskräfte

Sie wünschen sich oder für Ihre Mitarbeiterinnen mehr “Biss” und dabei das nötige Quäntchen Gelassenheit und Souveränität in Meetings, Vorträgen oder Verhandlungen? – Besonders Frauen in Führungspositionen können von den Prinzipien des Kampfsports, Boxen oder der effektiven Selbstverteidigung für ihren Managementerfolg profitieren.

Wer sich durchsetzen will, braucht klare Ziele, eine gute Kenntnis über die eigene Wirksamkeit, „Standing“ auch in herausfordernden Situationen und muss die Spielregeln einer – zumeist männlich geprägten – Organisation kennen.

In diesem Training lernen die Teilnehmerinnen ihre typischen Verhaltensmuster kennen und wie sie ihre Potenziale und Stärken nutzen und erweitern können. Sie erfahren, worauf sie achten sollten, wie sie zielgerichteter vorgehen können und üben, sich in unterschiedlichen Situationen auf effektive und angemessene Art zu behaupten.

Dies geschieht neben klassischen Trainingsmethoden und –Modellen wie Impulsvorträgen, Gruppenarbeit und praktischen Übungen ergänzend durch den Einsatz einzelner Techniken und Übungen aus dem Selbstverteidigungstraining, basierend auf dem effektiven israelischen Selbstverteidigungssystem „Krav Maga“.

Dieses System eignet sich hervorragend als ergänzende Methode, da es neben Taktik vornehmlich am „Mindset“, also der inneren Einstellung arbeitet und auf natürliche Reflexe aufbaut. Ebenfalls zum Einsatz kommen Methoden und Modelle aus dem Improvisations- theater und dem neurolinguistischen Programmieren (NLP), die neben der richtigen inneren Einstellung auch auf die eigene Wirkung nach außen abzielen.

Durch diese neuen Erfahrungen setzen die Teilnehmerinnen Ressourcen frei und entwickeln neue Handlungsoptionen für ein durchsetzungsstarkes, souveränes und gelassenes Verhalten in herausfordernden beruflichen Situationen.

Trainingsinhalte
Innere Einstellung
  • Die Dinge in die Hand nehmen: Vom reaktiven Handeln zur Proaktivität
  • Flexibilität zwischen Deeskalation und positiver Aggression
  • Selbstwirksamkeit und Zielorientierung steigern
  • Meine persönlichen Werte und Stärken
  • Positiver Umgang mit (störenden) Emotionen und Stress
  • Hinderliche Sätze und Fallen vermeiden
Kommunikation
  • Wirkungsvoll kommunizieren
  • Hilfreiche Schlagfertigkeitstechniken
  • Souverän Grenzen setzen
  • Arbeiten an eigenen Praxisfällen
Körpersprache und Wirkung
  • Standing erhöhen mit dem Statusmodell des Improvisationstheaters
  • Gezielter Einsatz von Körpersprache und Stimme, Distanz, Berührung, Blickkontakt
Ihr Nutzen
  • Sie steigern ihr Selbstbewusstsein, Ihre Durchsetzungsstärke und Gelassenheit und können in herausfordernden beruflichen Situationen souveräner auftreten.
  • Sie sind sich Ihrer Ziele, Werte und Stärken bewusst und können Ihre Stärken aus einem anderen Lebensbereich auf herausfordernde berufliche Situationen übertragen.
  • Sie können in schwierigen Situationen mit Stress besser umgehen.
  • Sie wissen, welche inneren Faktoren ihrer Durchsetzungsstärke entgegenwirken könnenund haben Handlungsoptionen kennengelernt, um damit erfolgreich umzugehen.
  • Sie wissen, wie Ihre innere Einstellung nach außen wirkt und wie Sie Ihre Außenwirkung beeinflussen können.
  • Sie können souveräner und zielgerichteter kommunizieren.
  • Sie kennen die Vor- und Nachteile geschlechtsspezifischer Kommunikationsweisen und wissen, wie Sie auf männliches „Powerplay“ reagieren können.
  • Sie kennen die wichtigsten Schlagfertigkeitstechniken und können diese in schwierigen Situationen anwenden – auch unter Stress.